Horse Coaching

Vertrauen - Abwechslung - Team

Was beinhaltet Horse Coaching?


Beim Pferdetraining arbeiten wir vorallem vom Boden aus. Es gibt die Möglichkeit von TTEAM-Arbeit nach Linda Tellington Jones, (Körperarbeit oder Arbeit an der Hand) Longieren, Doppellonge oder Handarbeit. Nach Absprache können auch Reitstunden genommen werden oder das Pferd/Pony kann von mir geritten werden. Die Dauer einer Lektion kann variieren, je nach dem wie lange benötigt wird. Höchstens jedoch eine Stunde, da die Konzentration irgendwann von beiden Seiten nach lässt. Grundsätzlich findet das (Pferde)Training beim Klienten auf dem Hof statt. Nach Absprache kann auch ein anderer Ort sinnvoll sein.

Meine Erfahrungen


  • Ausbildung zum Pferdetrainer bei der SINTAKT
  • Diverse Pferde gearbeitet von Jung bis Alt
  • Turniererfahrung in Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Fahren mit eigenen und fremden Pferden
  • Unterricht bei verschiedenen Trainer (Horst Becker, Martin Volesky (Bewegungstrainer), Doris Süess, Thomas Tappeiner, Anke Weber, Hansjörg Hammann, Martin Wagner, Susi Erne,  etc.)
  • Reitabzeichen 4 in Deutschland